Domain nachlassvermögen.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt nachlassvermögen.de um. Sind Sie am Kauf der Domain nachlassvermögen.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Erbengemeinschaft:

Handbuch Erbengemeinschaft
Handbuch Erbengemeinschaft

Handbuch Erbengemeinschaft , Zum Werk Das neuartige Handbuch beschreibt alle rechtlichen Fragengestaltungen rund um die Erbengemeinschaft. Die Verwaltung der Erbengemeinschaft wird ebenso ausführlich beschrieben, wie die Verfügungsrechte und die Haftung der Miterben. Spezielle Fallgestaltungen wie die Beteiligung von Minderjährigen oder Betreuten in der Erbengemeinschaft und auch die Behandlung unternehmerischen Vermögens werden in gesonderten Kapiteln dargestellt. Das Werk befasst sich sowohl mit der Auseinandersetzung der Gemeinschaft als auch mit möglichen Vermeidungsstrategien durch entsprechende letztwillige Verfügungen, lebzeitige Übertragungen oder weitere Gestaltungsformen. Die Besonderheiten bei Auslandsbezug oder durch die Anwendung des landwirtschaftlichen Erbrechts werden in eigenen Kapiteln behandelt. Die steuerrechtlichen Auswirkungen stellen dabei jeweils einen eigenen Schwerpunkt dar. Inhalt Das Werk gliedert sich wie folgt: - Bedeutung, Rechtsnatur, Entstehung und Gegenstand der Erbengemeinschaft - Haftung und Haftungsbegrenzung der Miterben - Verfügungsrechte der Miterben - Minderjährige und Betreute in der Erbengemeinschaft - Unternehmerisches Vermögen in der Erbengemeinschaft - Die Verwaltung der Erbengemeinschaft - Auseinandersetzung - Erbengemeinschaft im Ausland - Landwirtschaftliches Erbrecht - Vermeidung der streitigen Auseinandersetzung in der Erbengemeinschaft Vorteile auf einen Blick - vertiefte Darstellung - Lösungen für komplexe Mandate - mit zahlreichen steuerrechtlichen Hinweisen Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Testamentsvollstrecker. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: Neuauflage, Erscheinungsjahr: 20190519, Produktform: Leinen, Beilage: Leinen, Redaktion: Wetzel, Hans-Peter~Odersky, Felix~Götz, Hellmut, Auflage: 19000, Auflage/Ausgabe: Neuauflage, Keyword: Erbauseinandersetzung; Miterben; Erbenstreit; Nachlassteilung, Fachschema: Erbrecht~Privatrecht~Zivilgesetz~Zivilrecht, Fachkategorie: Zivilrecht, Privatrecht, allgemein, Warengruppe: HC/Privatrecht/BGB, Fachkategorie: Erbrecht, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XLIX, Seitenanzahl: 723, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H.Beck, Länge: 246, Breite: 169, Höhe: 45, Gewicht: 1386, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 149.00 € | Versand*: 0 €
Die Erbengemeinschaft  Gebunden
Die Erbengemeinschaft Gebunden

In der umfassend aktualisierten Neuauflage stellt das große Handbuch zur Erbengemeinschaft alle Problembereiche der Erbauseinandersetzung umfassend und praxisnah dar. Die Berührungspunkte mit einer Erbengemeinschaft können vielfältig sein: Zum einen kann der Mandant selbst Teil einer Erbengemeinschaft sein zum anderen kann diese als Vertragspartner Gläubiger Schuldner oder als Partei in einem Rechtsstreit auftreten. Nach einer ausführlichen Einführung in die Thematik der Erbengemeinschaft ist das Buch in zwei Schwerpunktbereiche unterteilt. Im Allgemeinen Teil werden neben den klassischen Themengebieten wie Entstehung Verwaltung und Beendigung der Erbengemeinschaft die Rechte der Miterben untereinander und gegenüber Dritten Haftung Ausgleichung Prozessführung Erbscheinsverfahren und Zwangsvollstreckung dargestellt. Im zweiten Schwerpunkt des Buches dem Besonderen Teil werden Rechtsgebiete erörtert die mittelbar von einer Erbengemeinschaft betroffen sein können. Dies sind unter anderem Gesellschaftsrecht Steuerrecht Miet- und Versicherungsrecht sowie Arbeitsrecht. Aber auch spezielle Themen wie der Minderjährige in der Erbengemeinschaft Betreuung und Vorsorgevollmacht Testamentsvollstreckung und Nachlasspflegschaft werden ausführlich dargestellt. Ebenso ist ein umfangreiches Kapitel zur Auslandsberührung enthalten. Die Kurzübersichten zu 21 Ländern wurden stark erweitert und überarbeitet. Neu aufgenommen wurden die Kapitel zum Bestattungsrecht zur Vor- und Nacherbschaft sowie zum Berufsrecht (insbesondere die Interessenskollision bei der Vertretung von Miterben). Pressestimme zur 2. Auflage ZAP 7/2016: ...Durch die Verwendung von Mustervorlagen bietet der erbrechtlich erfahrene Rechtsanwalt Stephan Rißmann mit seinem Autorenteam ein hervorragendes Handwerkszeug um die Fragen und Probleme der Erbengemeinschaft im erbrechtlichen Mandat umfassend und lösungsorientiert zu bearbeiten. Rechtsanwalt Dr. Lutz Förster Brühl Pressestimme zur 2. Auflage ZEV 10/2014: ... Das von Rißmann herausgegebene Handbuch ist ein hervorragender Begleiter bei der Beratung und Betreuung von Miterben. Es beleuchtet das schwierige Thema aus unterschiedlichen Perspektiven und gibt Sicherheit im Umgang mit diesem rechtlich und tatsächlich schwierigen Konfliktfeld. Ich kann die Anschaffung jedem im Erbrecht tätigen Kollegen uneingeschränkt empfehlen. Rechtsanwalt und FAFamR Andreas Ihns Lübeck Pressestimme zur 2. Auflage ZErb 3/2014: ...Es lässt sich festhalten: Der Rißmann bietet dem Praktiker das ideale und umfassende Handbuch für den Lebensbereich der Erbengemeinschaft. In seiner Vielschichtigkeit und aufgrund des durchgängig ausgesprochen ansprechenden Schreibstils wird man es auch abseits der Mandatsbearbeitung gerne zur Hand nehmen. Rechtsanwalt Christoph J. Schürmann Bonn

Preis: 99.00 € | Versand*: 0.00 €
Handbuch Erbengemeinschaft  Gebunden
Handbuch Erbengemeinschaft Gebunden

Zum WerkDas neuartige Handbuch beschreibt alle rechtlichen Fragengestaltungen rund um die Erbengemeinschaft. Die Verwaltung der Erbengemeinschaft wird ebenso ausführlich beschrieben wie die Verfügungsrechte und die Haftung der Miterben. Spezielle Fallgestaltungen wie die Beteiligung von Minderjährigen oder Betreuten in der Erbengemeinschaft und auch die Behandlung unternehmerischen Vermögens werden in gesonderten Kapiteln dargestellt. Das Werk befasst sich sowohl mit der Auseinandersetzung der Gemeinschaft als auch mit möglichen Vermeidungsstrategien durch entsprechende letztwillige Verfügungen lebzeitige Übertragungen oder weitere Gestaltungsformen. Die Besonderheiten bei Auslandsbezug oder durch die Anwendung des landwirtschaftlichen Erbrechts werden in eigenen Kapiteln behandelt. Die steuerrechtlichen Auswirkungen stellen dabei jeweils einen eigenen Schwerpunkt dar.InhaltDas Werk gliedert sich wie folgt:- Bedeutung Rechtsnatur Entstehung und Gegenstand der Erbengemeinschaft- Haftung und Haftungsbegrenzung der Miterben- Verfügungsrechte der Miterben- Minderjährige und Betreute in der Erbengemeinschaft- Unternehmerisches Vermögen in der Erbengemeinschaft- Die Verwaltung der Erbengemeinschaft- Auseinandersetzung- Erbengemeinschaft im Ausland- Landwirtschaftliches Erbrecht- Vermeidung der streitigen Auseinandersetzung in der ErbengemeinschaftVorteile auf einen Blick- vertiefte Darstellung- Lösungen für komplexe Mandate- mit zahlreichen steuerrechtlichen HinweisenZielgruppeFür Rechtsanwälte Notare Steuerberater Testamentsvollstrecker.

Preis: 149.00 € | Versand*: 0.00 €
Die Erbengemeinschaft (Ruhwinkel, Sebastian)
Die Erbengemeinschaft (Ruhwinkel, Sebastian)

Die Erbengemeinschaft , Überzeugende Auseinandersetzung: Mit diesem Buch können Sie sich schnell in die Grundlagen und die Spezialprobleme der Erbengemeinschaft einarbeiten - praxisbezogen, systematisch und lösungsorientiert anhand zahlreicher Beispiele, mit Formulierungsvorschlägen, vielen nützlichen Hinweisen und umfangreichen Volltextmustern. Auch die relevanten Verfahren sind gut verständlich erläutert. Jetzt in Neuauflage! Guter Überblick zum gesamten Recht der Erbengemeinschaft - Entstehung und Verwaltung - Erbenhaftung - Verfügung über Erbteile - einvernehmliche und streitige Auseinandersetzung - Nachlassverwaltung, Inventarerrichtung, Aufgebotsverfahren - Besonderheiten im Ertrag-, Umsatz-, Erbschaft- und Grunderwerbsteuerrecht Eine hilfreiche Arbeitsunterstützung auch für Nichtjuristen, die auf intensive zivilrechtliche Kenntnisse angewiesen sind! , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: neu bearbeitete Auflage, Erscheinungsjahr: 202111, Produktform: Kartoniert, Autoren: Ruhwinkel, Sebastian, Auflage: 21002, Auflage/Ausgabe: neu bearbeitete Auflage, Keyword: Auseinandersetzung; Miterbe; Erbenhaftung; Nachlassverwaltung; Erbteil; Erbrecht, Fachschema: Erbrecht~Privatrecht~Zivilgesetz~Zivilrecht, Fachkategorie: Zivilrecht, Privatrecht, allgemein, Warengruppe: HC/Privatrecht/BGB, Fachkategorie: Erbrecht, Text Sprache: ger, Originalsprache: ger, Seitenanzahl: XXXII, Seitenanzahl: 408, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Schmidt, Erich Verlag, Verlag: Schmidt, Erich Verlag, Verlag: Schmidt, Erich, Verlag GmbH & Co. KG, Länge: 231, Breite: 156, Höhe: 28, Gewicht: 674, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Ist ein Teil von EAN: 9783503144143 9783503156979 9783863301033 9783863301132, Vorgänger EAN: 9783503141500, eBook EAN: 9783503200412, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 2736013

Preis: 58.00 € | Versand*: 0 €

Was ist eine Erbengemeinschaft?

Eine Erbengemeinschaft entsteht, wenn mehrere Personen gemeinsam erben, beispielsweise nach dem Tod eines Familienmitglieds. Die M...

Eine Erbengemeinschaft entsteht, wenn mehrere Personen gemeinsam erben, beispielsweise nach dem Tod eines Familienmitglieds. Die Mitglieder der Erbengemeinschaft teilen das Erbe untereinander auf und haben gemeinsam die Verantwortung für die Verwaltung und Verteilung des Nachlasses. In der Regel müssen Entscheidungen einstimmig getroffen werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie funktioniert eine Erbengemeinschaft?

Eine Erbengemeinschaft entsteht, wenn mehrere Personen gemeinsam erben, z.B. nach dem Tod eines Familienmitglieds. In einer Erbeng...

Eine Erbengemeinschaft entsteht, wenn mehrere Personen gemeinsam erben, z.B. nach dem Tod eines Familienmitglieds. In einer Erbengemeinschaft haben alle Erben das Recht auf einen Anteil am Nachlass. Entscheidungen müssen gemeinsam getroffen werden, z.B. bezüglich der Verwaltung oder Verteilung des Erbes. Oft kann es zu Konflikten kommen, da die Erben unterschiedliche Interessen haben können. Es ist ratsam, einen Erbvertrag aufzusetzen oder einen Erbschaftsverwalter zu ernennen, um Streitigkeiten zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Nachlass Erbe Verwalter Familienerbe Geld Immobilie Schenkung Testament Universalvermögen

Was ist eine Erbengemeinschaft?

Eine Erbengemeinschaft entsteht, wenn mehrere Personen gemeinsam als Erben eines Verstorbenen eingesetzt werden. Sie teilen das Er...

Eine Erbengemeinschaft entsteht, wenn mehrere Personen gemeinsam als Erben eines Verstorbenen eingesetzt werden. Sie teilen das Erbe und haben gemeinschaftlich die Verantwortung für die Verwaltung und Verteilung des Nachlasses. Die Entscheidungen innerhalb der Erbengemeinschaft müssen einstimmig getroffen werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wann erlischt eine Erbengemeinschaft?

Eine Erbengemeinschaft erlischt in der Regel, wenn alle Erben sich einig sind und die Erbmasse aufgeteilt wurde. Dies kann durch e...

Eine Erbengemeinschaft erlischt in der Regel, wenn alle Erben sich einig sind und die Erbmasse aufgeteilt wurde. Dies kann durch einen Erbauseinandersetzungsvertrag oder durch gerichtliche Teilungsversteigerung geschehen. Auch der Tod eines Erben kann dazu führen, dass die Erbengemeinschaft erlischt. Wenn die Erben sich nicht einigen können, kann die Erbengemeinschaft über einen längeren Zeitraum bestehen bleiben. In diesem Fall kann ein Erbe auch die Teilungsversteigerung beantragen, um die Erbengemeinschaft aufzulösen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Auflösung Auseinandersetzung Teilung Verkauf Auszahlung Beendigung Versteigerung Einigung Erbschaft Erben

Die Erbengemeinschaft: kurz&konkret!
Die Erbengemeinschaft: kurz&konkret!

Wenn der Erblasser mehrere Erben hinterlässt, entsteht eine Erbengemeinschaft. Und häufig ist Streit unter den Miterben vorprogrammiert, weil es sich hier um keine freiwillige Gemeinschaft handelt, sondern die Erben letztlich »zwangsverbunden« sind. Im besten Fall besteht die Erbengemeinschaft aus Personen, die sich kennen und gleiche Interessen verfolgen. In diesen Fällen geht es bei Streitigkeiten dann häufig gar nicht um die Verteilung des Nachlasses, vielmehr ist die erbrechtliche Auseinandersetzung lediglich Anlass, innerfamiliäre Konflikte auszutragen, deren Ursachen ganz woanders angelegt sind und die mit dem Tod des Erblassers erst hervortreten. Im schlechteren Fall kennen sich die Miterben in der Erbengemeinschaft nicht einmal (was nicht selten der Fall ist, wenn gesetzliche Erbfolge gilt) und verfolgen unterschiedliche Interessen bei der Verwaltung und Verteilung des Nachlasses.

Preis: 10.99 € | Versand*: 0.00 €
Erbengemeinschaft (Dingeldein, Günther~Wahlers, Martin)
Erbengemeinschaft (Dingeldein, Günther~Wahlers, Martin)

Erbengemeinschaft , Meine Rechte als Miterbe , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20131001, Autoren: Dingeldein, Günther~Wahlers, Martin, Auflage: 13001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 175, Fachschema: Erbe / Nachlass~Nachlass, Fachkategorie: Persönliche Finanzen~Ratgeber, Sachbuch: Recht~Verbraucherberatung, Warengruppe: HC/Recht/Rechtsratgeber, Fachkategorie: Erbrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Verbraucherzentrale NRW, Verlag: Verbraucherzentrale NRW, Verlag: Verbraucher-Zentrale NRW, Länge: 200, Breite: 139, Höhe: 15, Gewicht: 238, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 11.90 € | Versand*: 0 €
Die Erbengemeinschaft - Sebastian Ruhwinkel  Kartoniert (TB)
Die Erbengemeinschaft - Sebastian Ruhwinkel Kartoniert (TB)

Überzeugende Auseinandersetzung: Mit diesem Buch können Sie sich schnell in die Grundlagen und die Spezialprobleme der Erbengemeinschaft einarbeiten - praxisbezogen systematisch und lösungsorientiert anhand zahlreicher Beispiele mit Formulierungsvorschlägen vielen nützlichen Hinweisen und umfangreichen Volltextmustern. Auch die relevanten Verfahren sind gut verständlich erläutert. Eine hilfreiche Arbeitsunterstützung auch für Nichtjuristen die auf intensive zivilrechtliche Kenntnisse angewiesen sind. Jetzt in Neuauflage!

Preis: 58.00 € | Versand*: 0.00 €
Erbengemeinschaft - Günther Dingeldein  Martin Wahlers  Kartoniert (TB)
Erbengemeinschaft - Günther Dingeldein Martin Wahlers Kartoniert (TB)

- Über 80 Prozent der Deutschen regeln ihren Nachlass nicht in einem Testament- Für die große Mehrheit der Erben gilt dann die Erbengemeinschaft mit all ihren Problemen- Alles über Teilungsanordnungen und Vermächtnisse des Erblassers- Die gemeinsame Verwaltung des Nachlasses- Haftung für Nachlassverbindlichkeiten und Haftungsbeschränkung- Klärung steuerlicher Fragen

Preis: 11.90 € | Versand*: 0.00 €

Wie entsteht eine Erbengemeinschaft?

Eine Erbengemeinschaft entsteht, wenn mehrere Personen gemeinsam erben, weil der Verstorbene kein Testament hinterlassen hat. In d...

Eine Erbengemeinschaft entsteht, wenn mehrere Personen gemeinsam erben, weil der Verstorbene kein Testament hinterlassen hat. In diesem Fall treten die Erben automatisch in die Erbengemeinschaft ein. Jeder Erbe hat einen Anteil am Nachlass entsprechend der gesetzlichen Erbfolge. Die Erbengemeinschaft kann nur gemeinsam über den Nachlass verfügen, was oft zu Konflikten führen kann. Um die Erbengemeinschaft aufzulösen, können die Erben eine Teilungsversteigerung beantragen oder sich auf eine einvernehmliche Aufteilung des Nachlasses einigen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Testament Erbe Verwandtschaft Vermögensverteilung Familienerbe Gesamtvermögen Erbschaftssteuer Erbenanteil Erbrecht

Wer entscheidet in einer Erbengemeinschaft?

In einer Erbengemeinschaft entscheiden grundsätzlich alle Miterben gemeinsam über alle Angelegenheiten, die das Erbe betreffen. Da...

In einer Erbengemeinschaft entscheiden grundsätzlich alle Miterben gemeinsam über alle Angelegenheiten, die das Erbe betreffen. Das bedeutet, dass wichtige Entscheidungen einstimmig getroffen werden müssen. Wenn keine Einigung erzielt werden kann, kann es zu Konflikten und langwierigen Auseinandersetzungen kommen. Es ist daher ratsam, einen klaren und transparenten Kommunikationsprozess zu etablieren, um Streitigkeiten zu vermeiden. Gegebenenfalls kann auch ein neutraler Vermittler oder ein Rechtsanwalt hinzugezogen werden, um bei der Lösung von Konflikten zu helfen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Mehrheit Erbe Testament Verwalter Erbengemeinschaft Nachlass Entscheidung Erblasser Streit Gerichtsverfahren

Was ist eine teilungsversteigerung Erbengemeinschaft?

Eine Teilungsversteigerung in einer Erbengemeinschaft ist ein Verfahren, bei dem gemeinsam geerbte Immobilien oder Vermögenswerte...

Eine Teilungsversteigerung in einer Erbengemeinschaft ist ein Verfahren, bei dem gemeinsam geerbte Immobilien oder Vermögenswerte zwangsweise verkauft werden, um die Aufteilung des Erbes unter den Erben zu ermöglichen. Dies geschieht, wenn sich die Erben nicht auf eine einvernehmliche Aufteilung einigen können. Bei einer Teilungsversteigerung wird das Vermögen öffentlich versteigert und der Erlös unter den Erben aufgeteilt. Dieser Prozess kann langwierig und kostspielig sein und sollte nur als letzter Ausweg in Betracht gezogen werden. Es ist ratsam, rechtzeitig eine einvernehmliche Lösung zu finden, um eine Teilungsversteigerung zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Teilung Erbe Gemeinschaft Immobilie Vermögen Nachlass Verwalter Liquidation Quoten

Wer entscheidet bei einer Erbengemeinschaft?

Bei einer Erbengemeinschaft entscheiden grundsätzlich alle Miterben gemeinsam über alle Angelegenheiten, die das Erbe betreffen. D...

Bei einer Erbengemeinschaft entscheiden grundsätzlich alle Miterben gemeinsam über alle Angelegenheiten, die das Erbe betreffen. Das bedeutet, dass wichtige Entscheidungen wie die Verwaltung oder der Verkauf von Nachlassgegenständen nur einstimmig getroffen werden können. Es ist daher wichtig, dass sich die Miterben einigen und zusammenarbeiten, um Konflikte zu vermeiden. Falls keine Einigung erzielt werden kann, kann im schlimmsten Fall ein Gerichtsverfahren erforderlich sein, um eine Entscheidung herbeizuführen. Es ist ratsam, frühzeitig klare Regelungen zu treffen und gegebenenfalls einen Erbschaftsvertrag aufzusetzen, um Streitigkeiten innerhalb der Erbengemeinschaft zu vermeiden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Erbrecht Geltendmachung Mitbestimmung Anteilseigentum Schiedsgericht Vermögensverteilung Familienerbe Nachlass Testament

Erbengemeinschaft: Verwaltung - Auseinandersetzung - Ausgleichung (Spanl, Reinhold~Imre, Andrea)
Erbengemeinschaft: Verwaltung - Auseinandersetzung - Ausgleichung (Spanl, Reinhold~Imre, Andrea)

Erbengemeinschaft: Verwaltung - Auseinandersetzung - Ausgleichung , Fallbeispiele - Mustertexte - Lösungen; Walhalla Rechtshilfen , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 3. Auflage, Erscheinungsjahr: 201611, Produktform: Kartoniert, Autoren: Spanl, Reinhold~Imre, Andrea, Auflage: 16003, Auflage/Ausgabe: 3. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 224, Keyword: Vorempfänger; Miterben; Testament; Erbteilungsklage; Erbschaftsteuer; Nachlass; Vererben; Erben; Nachlassverwaltung; Nachlassverpflichtungen, Fachschema: Erbrecht~Erbe / Nachlass~Nachlass, Fachkategorie: Ratgeber, Sachbuch: Recht~Persönliche Finanzen, Region: Deutschland, Warengruppe: HC/Recht/Rechtsratgeber, Fachkategorie: Erbrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Walhalla und Praetoria, Verlag: Walhalla und Praetoria, Verlag: Walhalla und Praetoria, Länge: 211, Breite: 137, Höhe: 12, Gewicht: 270, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783802935299 9783802935282, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 19.95 € | Versand*: 0 €
Erbengemeinschaft: Verwaltung - Auseinandersetzung - Ausgleichung - Reinhold Spanl  Andrea Imre  Kartoniert (TB)
Erbengemeinschaft: Verwaltung - Auseinandersetzung - Ausgleichung - Reinhold Spanl Andrea Imre Kartoniert (TB)

Allen gehört alles gemeinsam......so lautet die einfache gesetzliche Regelung nach dem Tod des Erblassers. Aber welche Lösungen bieten sich an wenn keine Einigkeit unter den Erben besteht oder die Gemeinschaft aufgelöst werden soll?Der Fachratgeber Erbengemeinschaft: Verwaltung - Auseinandersetzung - Ausgleichung erörtert alle wichtigen Fragen:Verwaltung in der GemeinschaftHaftung für NachlassverbindlichkeitenAufhebung der GemeinschaftAusgleichung von VorempfängenBerücksichtigung von PflegeleistungenErbrechtliche Nachfolge bei Unternehmen und in der LandwirtschaftDie schwierige Aufhebung der Gemeinschaft berücksichtigt die wertentsprechende Zuordnung von Gegenständen und Forderungen die Übertragung von Miterbenanteilen das gerichtliche Vermittlungsverfahren die Erbteilungsklage die Grundstücksversteigerung und Teilung des Erlöses.

Preis: 19.95 € | Versand*: 0.00 €
Die Ausübung Mitgliedschaftlicher Kapitalgesellschafterrechte Durch Eine Erbengemeinschaft - Philipp Kowalski  Kartoniert (TB)
Die Ausübung Mitgliedschaftlicher Kapitalgesellschafterrechte Durch Eine Erbengemeinschaft - Philipp Kowalski Kartoniert (TB)

In diesem Open-Access-Buch wird untersucht wie die Erbengemeinschaft die Mitgliedschaftsrechte in einer Kapitalgesellschaft ausübt und ob das Recht die Erben dabei als einen einzelnen Gesellschafter oder als eine Vielheit von Gesellschaftern behandelt. Philipp Kowalski entwickelt aus einer Untersuchung dieses Rechtsausübungsprozesses heraus eine neue Argumentationslinie zur Bestätigung der gesamthänderischen Verbundenheitslehre der zufolge je nach berührter Einzelrechtsfrage das eine oder das andere zutreffen kann. Dabei werden die relevanten Einzelfragen des Erbrechts des Gesellschaftsrechts des Konzernrechts und des Kapitalmarktrechts in systembildender Weise aufgearbeitet und in ein schlüssiges Gesamtkonzept eingeordnet.

Preis: 42.79 € | Versand*: 0.00 €
Die Erbengemeinschaft im Steuerrecht (Götz, Hellmut~Hülsmann, Christoph~Markwald, Dennis~Stinn, Herbert)
Die Erbengemeinschaft im Steuerrecht (Götz, Hellmut~Hülsmann, Christoph~Markwald, Dennis~Stinn, Herbert)

Die Erbengemeinschaft im Steuerrecht , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 2. Auflage, Online-Version inklusive, Erscheinungsjahr: 20210521, Produktform: Kassette, Inhalt/Anzahl: 1, Inhalt/Anzahl: 1, Beilage: Online-Version inklusive, Autoren: Götz, Hellmut~Hülsmann, Christoph~Markwald, Dennis~Stinn, Herbert, Edition: NED, Auflage: 21002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Online-Version inklusive, Seitenzahl/Blattzahl: 414, Keyword: erlassen; Nachlassregelungen; Erbe; Erben; Erbfall; Erblasser; Erbauseinandersetzung; Mischnachlass; Nachlass; Nachlassverbindlichkeiten; Teilerbauseinandersetzungen; Testament; Testamentsvollstrecker; Pflichtteil; Erbschaftsteuererklärung; Miterben; Nachlassregelungskosten; Vermächtnisse; Zugewinnausgleichsansprüche; Testament anfechten; Testamentsvollstreckung; uflösen; gesetzliche Erbfolge; Erbengemeinschaft rechtsfähig; Erbengemeinschaft Vertretung; Erbengmeinschaft Vollmacht; Erbengemeinschaft; Alleinerbe; Miterbe; Erbengemeinschaft beenden; Erbengemeinschaft Rechtsform; Erbengemeinschaft verklagen, Fachschema: Erbe~Vererben~Erbschaftsteuer~Steuer / Erbschaftsteuer~Schenkung - Schenkungsteuer~Steuergesetz~Steuerrecht - Steuergesetz, Fachkategorie: Erbschafts- und Schenkungssteuer, Bildungszweck: für deutsche Rechtsanwälte und Rechtsanwaltsfachangestellte (berufliche Aus- und Fortbildung, Nachschlagewerke)~für deutsche Steuerberater und Steuerfachangestellte (berufliche Aus- und Fortbildung, Nachschlagewerke)~für Notare und Notarfachangestellte (Deutschland), Warengruppe: HC/Steuern, Fachkategorie: Einkommensteuer, Lohnsteuer, Kapitalertragsteuer, Kirchensteuer, Text Sprache: ger, Sender’s product category: BUNDLE, Verlag: NWB Verlag, Verlag: NWB Verlag, Verlag: NWB Verlag GmbH & Co. KG, Blätteranzahl: 414 Blätter, Länge: 208, Breite: 147, Höhe: 23, Gewicht: 544, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Beinhaltet: B0000048267001 V14550-978-3-482-666-1 B0000048267002 V14550-978-3-482-666-2, Vorgänger EAN: 9783482666513, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel, WolkenId: 1466286

Preis: 59.90 € | Versand*: 0 €

Wer erbt bei einer Erbengemeinschaft?

Bei einer Erbengemeinschaft erben mehrere Personen gemeinsam das Vermögen des Verstorbenen. Die Erben können beispielsweise die Ki...

Bei einer Erbengemeinschaft erben mehrere Personen gemeinsam das Vermögen des Verstorbenen. Die Erben können beispielsweise die Kinder, Ehepartner, Geschwister oder andere Verwandte sein. Jeder Erbe hat einen Anteil am Nachlass entsprechend der gesetzlichen Erbquote oder testamentarischen Regelung. Die Erbengemeinschaft muss gemeinsam über die Verwaltung und Verteilung des Nachlasses entscheiden. Es ist wichtig, dass die Erben sich einigen und gegebenenfalls einen Erbauseinandersetzungsvertrag abschließen, um den Nachlass aufzuteilen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Universalerbfolge Spezifische Erbfolge Verwandtschaftsgrad Verwandtenkreis Erbgang Erbrecht Testament Erbe Vermögensverteilung

Wann ist es eine Erbengemeinschaft?

Eine Erbengemeinschaft entsteht, wenn mehrere Personen gemeinsam erben, ohne dass ein Alleinerbe benannt wurde. Dies kann der Fall...

Eine Erbengemeinschaft entsteht, wenn mehrere Personen gemeinsam erben, ohne dass ein Alleinerbe benannt wurde. Dies kann der Fall sein, wenn der Verstorbene kein Testament hinterlassen hat oder wenn im Testament eine Erbengemeinschaft bestimmt wurde. Die Mitglieder der Erbengemeinschaft teilen sich das Erbe gemeinschaftlich und müssen Entscheidungen bezüglich des Nachlasses gemeinsam treffen. Oft kann es in einer Erbengemeinschaft zu Konflikten kommen, da die verschiedenen Erben unterschiedliche Vorstellungen darüber haben, wie mit dem Nachlass umgegangen werden soll. In solchen Fällen kann es sinnvoll sein, einen Erbauseinandersetzungsvertrag abzuschließen, um die Aufteilung des Erbes zu regeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Familieneigentum Vermögensverteilung Erbrecht Testament Inheritance Gift Schenkung Erbschaftsteuer Erbengemeinschaftsvertrag

Wann ist eine Erbengemeinschaft auseinandergesetzt?

Eine Erbengemeinschaft ist auseinandergesetzt, wenn alle Erben sich über die Verteilung des Nachlasses einig sind und die Aufteilu...

Eine Erbengemeinschaft ist auseinandergesetzt, wenn alle Erben sich über die Verteilung des Nachlasses einig sind und die Aufteilung rechtlich bindend festgelegt wurde. Dies kann durch einen Erbauseinandersetzungsvertrag oder durch die Teilungsversteigerung von gemeinsam geerbten Immobilien erfolgen. Erst nach der Auseinandersetzung können die Erben ihre Erbanteile in Besitz nehmen und frei über sie verfügen. Solange die Erbengemeinschaft nicht auseinandergesetzt ist, müssen alle Erben gemeinsam über den Nachlass entscheiden und können nicht eigenständig handeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Verkauf Teilung Zustimmung Auszahlung Erbteilung Notar Immobilie Streit Erbschaft Testament

Wer kann eine Erbengemeinschaft auflösen?

Eine Erbengemeinschaft kann durch die Zustimmung aller Mitglieder aufgelöst werden. Alternativ kann auch ein Gerichtsbeschluss die...

Eine Erbengemeinschaft kann durch die Zustimmung aller Mitglieder aufgelöst werden. Alternativ kann auch ein Gerichtsbeschluss die Auflösung der Erbengemeinschaft anordnen, wenn es zu Konflikten oder Uneinigkeiten kommt. Es ist ratsam, einen Rechtsanwalt oder Notar hinzuzuziehen, um den Prozess der Auflösung rechtlich korrekt und einvernehmlich zu gestalten. Letztendlich ist es wichtig, dass alle Erben gemeinsam an einer Lösung arbeiten, um die Erbengemeinschaft erfolgreich aufzulösen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Notar Anwalt Gericht Testament Erbe Vertrag Streit Teilung Nachlass Erbschaftsteuer

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.